Verwöhn-Menü zu Muttertag

Wie wäre es mit einem Verwöhn-Menü zu Muttertag? Sagt euren Muttis Danke mit einem leckeren Menü, das ihr mit Liebe für sie am Muttertag zubereiten könnt.

Je älter wir werden, desto mehr verstehen wir erst wie viel unsere Mütter für uns getan haben. Sei es beim kürzer Treten im Job, beim Nächte um die Ohren schlagen oder bei der Aufmerksamkeit und Fürsorge, die wir erleben durften. Es gibt so viele Dinge, für die wir unseren Müttern dankbar sein sollten. Muttertag ist eine Gelegenheit einfach mal Danke zu sagen. Ein Tag, an dem ihr es seid, die eure Mütter verwöhnt und nicht andersrum. Das kommt wahrscheinlich gar nicht so oft vor, daher solltet ihr den Tag nutzen, um gemeinsam Zeit zu verbringen und den lieben Mamis mal die Arbeit abzunehmen.

Was wäre da perfekter als ein Verwöhn-Menü zu Muttertag? Wir haben euch ein Muttertags-Menü zusammengestellt, mit dem ihr an Muttertag glänzen könnt. Unser Menü eignet sich am besten für ein ausführliches Mittagessen, damit ihr nach dem Verwöhn-Menü noch Zeit habt, einen gemeinsam Spaziergang oder gar Ausflug zu unternehmen. So könnt ihr Vormittags kochen, euch mittags treffen und den Nachmittag/Abend noch gemeinsam verbringen – ein perfekter Muttertag! Wann hat man schon den ganzen Tag Zeit und die Ruhe zusammen zu verbringen? Das solltet ihr ausnutzen!

Vorspeise – Verwöhn-Menü zu Muttertag

Die Kombination aus Zucchini und saurem Apfel sorgt für eine überraschende Frische und Abwechslung auf dem Salatteller. Diese frühlingshafte Vorspeise könnt ihr zusammen mit einem gegrillten Hähnchenspieß servieren oder auch vegetarisch lassen. Beide Varianten bilden den gelungenen Auftakt zu einem gemütlichen Verwöhn-Menü zu Muttertag.

Hauptspeise – Verwöhn-Menü zu Muttertag

Ein Glück, dass Muttertag in die Spargelzeit fällt. So könnt ihr euren gemeinsamen Tag mit dem Frühlings-Gemüse Nr.1 krönen. Wie wäre es denn mit einer orientalischen Spargel-Variante zu Muttertag? Unser Rezept für Couscous Lachs mit grünem Senf-Minze Spargel schafft den Spagat zwischen regionalen Zutaten und einer besonderen, exotischen Note.

Nachmittagskaffee/Dessert – Verwöhn-Menü zu Muttertag

Je nach eurem Belieben für den weiteren Tagesverlauf, haben wir zwei Kuchen-Varianten für euch: Zum einen könnt ihr zum Dessert Blueberry Scones servieren, zum anderen unsere Mandarinen-Krokant TorteScones sind das klassische englische Gebäck für den Nachmittagstee. Sie sind ein kleiner, süßer Snack und eignen sich daher für einen Muttertag, der nach dem Dessert noch aktiv gestaltet wird. Solltet ihr es nach dem Dessert eher gemütlicher angehen, möchten wir euch unsere Mandarinen-Krokant Torte ans Herz legen. Cremig und fruchtig zugleich kredenzt ihr mit dieser Torte ein Dessert, das ganz ohne Gelatine auskommt. Die Mandarinen-Krokant Torte setzt das i-Tüpfelchen auf euer Menü, dem nach diesem Dessert nichts mehr hinzuzufügen ist.




2017-05-13T15:04:56+00:00 Mai 13th, 2017|Alle Beiträge, Menü|0 Comments

Leave A Comment