Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel

Heute findet ihr bei uns einen Hauch von Orient mit Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel. Vor zwei Wochen haben wir euch bereits ein klassisches Rezept für weißen Spargel präsentiert. Das heutige Geschmackserlebnis bietet euch die Möglichkeit die Spargelsaison nochmal mit grünem Spargel auszukosten. Grüner Spargel ist zarter als weißer Spargel. Es reicht daher ihn nur an den Enden leicht zu schälen. Auch muss er nicht so lange kochen und passt super zu leichten Gerichten wie Fisch oder Pasta. Wir haben ihn für euch mit einer leckeren Senf-Minze Butter glasiert. Die frische Minze unterstreicht die sommerlich-knackige Note eures Spargels und baut eine geschmackliche Brücke zum orientalischen Lachs. Dieser wird mit einem pikanten Couscous-Mantel paniert. Uns gefällt dieses Gericht besonders, weil die beiden Komponenten Minze-Spargel und Couscous-Lachs so perfekt harmonieren und euch zusammen ganz neue Geschmäcker erleben lassen. Genießt das Rezept für Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel für zwei Köche am besten gemeinsam mit eurem Partner.

Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel_1_k

Zubereitung des Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel

Zutaten:

50 g Couscous
1 Knoblauchzehe
1 unbehandelte Zitrone
1 TL Paprikapulver
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander, gemahlen
2 Stück Lachsfilet
2 EL Mehl
1 Ei
130 g Butter
500 g grüner Spargel
1 EL Dijon Senf
1 Bund frische Minze
Salz

Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel_2_k
Couscous Lachs mit Senf-Minze Spargel_3_k

Koch 1

  1. Den Couscous in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 5 Minuten aufquellen lassen.
  2. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse in einen Mörser pressen, abgeriebene Zitronenschale, Paprika, Kreuzkümmel und Koriander dazugeben. Alles fein mörsern und zum Couscous geben, gut umrühren.
  3. Den gewürzten Couscous auf einen flachen Teller geben.
  4. Die Lachsfilets erst im verquirlten Ei, dann im Mehl wenden. Danach auf den Teller mit dem Couscous legen und eine Couscouskruste um den Lachs formen.
  5. Die Lachsfilets in etwas Butter von beiden Seiten goldgelb braten.

Koch 2

  1. Das Ei auf einem flachen Teller verquirlen. Auf einen separaten Teller das Mehl geben. Beide Teller dann Koch 1 für den Lachs bereit stellen.
  2. Die harten Spargelenden 1 cm abschneiden und die übrigen Spargelenden etwas abschälen.
  3. Den Spargel in gesalzenem Wasser 3 Minuten kochen lassen.
  4. Minze klein hacken.
  5. 100 g Butter in einer Pfanne erhitzen, den Spargel darin 3 Minuten braten. Dann die gehackte Minze und den Senf dazugeben und mit der Butter verrühren.

Tipp: Frische Minze ist nicht nur super für Tee, sondern peppt so manches Fisch- oder Fleischgericht auf. Es lohnt sich frische Minze auf eurem Balkon stets griffbereit zu haben. Wie das geht, erfahrt ihr auf dem Gemüse-Balkon.




2016-11-17T11:19:06+00:00 Mai 14th, 2015|Alle Beiträge, Dips und Saucen, Fisch, Hauptspeisen|0 Comments

Leave A Comment