Anzeige: ültje Erdnuss Cookies

Unsere ültje Erdnuss Cookies sind nicht nur ein herrliches treat an Halloween, dank der Erdnuss sind sie auch ein toller Energielieferant!

Endlich gibt es einen Grund sein Karnevals-Kostüm ein zweites Mal im Jahr aus dem Schrank zu holen: Halloween! Der amerikanische Brauch hat sich über die letzten Jahre auch bei uns in Deutschland etabliert. Für die Kinder ist es natürlich ein riesen Spaß verkleidet durch die Nachbarschaft zu ziehen und mit der Drohung „trick or treats“ ihren Süßigkeiten-Vorrat aufzufüllen. Sicher wird auch in eurer Nachbarschaft schon fleißig an gruseligen Kostümen gebastelt, denn nächste Woche ist es wieder soweit, der 31.10. steht vor der Tür. Aber auch als gute Nachbarn könnt ihr euch auf das schaurige Fest vorbereiten, um an Halloween ein paar Leckereien für die kleinen Nachbarskinder parat zu haben. Passend zum Fest empfehlen wir euch American Cookies zu backen. Das passende Rezept dafür haben wir hier für euch.

Wir haben leckere Cookies mit ültje Erdnüssen gebacken. Die Cookies schmecken süß, weich und sind absolut „chewy“ – genauso wie American cookies sein müssen. Mit der Hauptzutat – der Erdnuss – sind die Cookies außerdem noch ein wahrer Kraftspender, denn die Erdnuss verbirgt so Manches in sich.

ültje_Erdnuss_Cookies 2
ültje Erdnuss Cookies 5

Energiequelle Erdnuss

Nüssen sagt man bekanntlich vielerlei guter Eigenschaften nach. Aber habt ihr euch schon mal mit der Erdnuss genauer beschäftigt? Es lohnt sich, denn die geschmackvolle, kleine Nuss enthält viele kraftspendende Inhaltsstoffe.

Die Erdnuss ist im wahrsten Sinne des Wortes ein echtes Powerfood. Sie ist reich an Magnesium, Zink und Proteinen und somit eine echte Kraftquelle. Für Sportler ist der gesunde Erdnuss-Snack eigentlich unverzichtbar, denn die beinhalteten Mineralien unterstützen den Körper beim Muskelaufbau sowie beim Erhalt: während Magnesium Treibstoff für unsere Muskeln liefert, helfen Proteine dabei die Muskeln zu erhalten. Auch Zink hält uns auf Trapp, denn das Mineral lässt uns ausgeglichen bleiben. Die Erdnuss liefert mit ihren drei Bestandteilen – Magnesium, Zink und Proteine – also mehr Kraft als gedacht! Aber auch für nicht-Sportler ist die Erdnuss ein toller Snack für die kalten Herbsttage, denn ein bisschen Kraft und Energie kann doch jeder gebrauchen. Ob gesalzen, pur, geröstet oder mit Knusperhülle die kleinen Nüsse gibt es in vielen Geschmacksrichtungen, so dass für jeden etwas dabei ist.

Wenn ihr die lieben Nachbarskinder also an Halloween mit unseren ültje Erdnuss Cookies beglückt, sorgt ihr nicht nur für noch ein bisschen mehr American feeling beim Süßigkeiten-Sammeln, ihr liefert ihnen auch einen Kraftspender für den Herbst. Wir sind uns sicher, dass ihr mit diesen „treats“ die befürchteten „tricks“ garantiert umgehen werdet.

Zubereitung der ültje Erdnuss Cookies

Zutaten:

  • 250 g geröstete, ungesalzene Erdnüsse
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 170 g weiche Butter
  • 60 g brauner Zucker
  • 120 g Zucker
  • 120 g Erdnussbutter
  • 2 Eier
ültje_Erdnuss_Cookies 2
ültje_Erdnuss_Cookies 2

Koch 1

  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. Erdnüsse grob hacken.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Koch 2

  1. Weiche Butter, Zucker und braunen Zucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
  2. Erdnussbutter, Eier und Vanillezucker hinzufügen und weiter verrühren.
  3. Erst die Mehlmischung, dann die Erdnüsse von Koch 2 unterrühren.
  4. Kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf ein Backblech mit ausreichend Abstand legen.
  5. 10-12 Minuten bei 180°C backen und abkühlen lassen.
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
2018-10-30T09:01:25+00:00Oktober 27th, 2018|Alle Beiträge, Anzeigen, Backen|0 Comments

Leave A Comment