Yogurette-Muffins

Yogurette-Muffins zum genießen! Wir lieben unsere Muffinform, weil wir damit einfach Muffins in diversen Variationen – egal ob süß oder herzhaft – zaubern können. Zur Geburtstagsfeier einer Freundin haben wir Yogurette-Muffins mit einem leckeren Erdbeer-Topping gebacken, die super bei den Gästen angekommen sind. Es ist zwar noch keine Erdbeerzeit, aber ihr könnt einfach gefrorene Erdbeeren für das Topping nehmen und Yogurette gibt es ja zum Glück ganzjährig. So wird der März doch gleich frühlingshafter. Wir haben das Rezept für die Yogurette-Muffins natürlich wieder für zwei Köche zum gemeinsamen Backen geschrieben.

Zubereitung der Yogurette-Muffins

Zutaten:

Zutaten für den Muffinteig
Muffinform mit 12 Mulden und Förmchen
80 g weiche Butter
280 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
240 g Mehl
1 EL Backpulver
1/4 TL Salz
2 Eier
240 ml Vollmilch
1 Pck. Yogurette

Zutaten:

Zutaten für das Erdbeer-Topping
1 Eiweiß
1 Pack Sahnesteif
250 g Frischkäse
80 g Butter
100 ml Sahne
100 g Zucker
200 g Tiefkühl-Erdbeeren
etwas Yogurette

Wenn euch noch die passende Muffinform zu diesem Rezept fehlt, können wir euch dieses tolle Paket aus hochwertiger Muffinform und Rezeptbuch für 50 Muffins von GU ans Herz legen. Wir verwenden sie auch und sind sehr zufrieden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier absolut!

Yogurette-Muffins
Yogurette-Muffins2

Koch 1

  1. Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz vermischen und Koch 2 bereit stellen.
  3. Muffinsförmchen in die Mulden legen.
  4. Über den Muffinteig in den Förmchen je etwas der übrigen Yougerette streuen.
  5. Alles 18-20 Minuten im Ofen backen lassen.
  6. Für das Frosting die angetauten Tiefkühl-Erdbeeren pürieren.
  7. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Danach das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  8. Nacheinander die Sahne und das Eiweiß unter die Erdbeermasse von Koch 2 heben.
  9. Dann die Masse zum Abkühlen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Koch 2

  1. Tiefkühlerdbeeren zum Auftauen aus dem Gefrierschrank holen.
  2. Yogurette klein hacken und bei Seite stellen.
  3. Eier und Milch verquirlen und unter die Buttermasse von Koch 1 rühren bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Die Hälfte der gehackten Yogurette unter die Masse heben.
  5. Muffinteig mit einem Esslöffel in die Förmchen füllen.
  6. Für das Topping die Butter schmelzen und mit dem Frischkäse zu einer glatten Masse vermengen.
  7. Das Erbeerpüre von Koch 1 unter die Buttermasse heben, dann an Koch 1 geben.




2017-01-27T16:38:57+00:00 März 14th, 2015|Alle Beiträge, Backen|0 Comments

Leave A Comment