Semmelknödel auf Cranberry-Rieslingkraut

Semmelknödel auf Cranberry-Rieslingkraut sind diese Woche unser Favorit. Oft fällt es uns schwer ein typisch deutsches Gericht zu kochen. Unsere deftige Küche macht es nicht immer leicht, ein attraktives Geschmackserlebnis auch bildlich darzustellen. Daher möchten wir euch hier eine Variante vorstellen, die beides vereint: Semmelknödel auf Cranberry-Rieslingkraut. Das sind regionale Produkte und typisch deutsche Zutaten – naja, bis auf die Cranberrys. Diese sorgen aber bei dem Sauerkraut für eine herrlich fruchtige Note und sind daher unverzichtbar! Gemeinsam mit karamellisierten Schalotten und frischem Riesling zeigt sich eine ganz neue Seite des traditionellen Gemüses, das wunderbar zu Semmelknödel passt.

Hier gibt’s das Rezept für vier Personen:

Zubereitung der Semmelknödel auf Cranberry-Rieslingkraut

Zutaten:

Zutaten für das Cranberry-Rieslingkraut

3 Schalotten
3 EL Butter
brauner Zucker
500g frisches Fass-Sauerkraut
150g getrocknete Cranberrys
Salz und Pfeffer
1 Lorbeerblatt
5 Wachholderbeeren
325ml Riesling
300ml Gemüsebrühe

Zutaten:

Zutaten für die Semmelknödel:

7 Semmeln-oder auch Brötchen (altbacken, gewürfelt)
3 Schalotten
350ml Milch
2 Eier
1 Bund Petersilie
100g Butter
70g Mehl
Salz

Koch 1

  1. Für die Semmelknödel Milch und Eier vermischen und die Semmelwürfel darin wenden und einweichen lassen.
  2. Für das Cranberry-Rieslingkraut 3 Schalotten fein würfeln und mit 2 EL Butter in einer großen Pfanne anbraten. 2 TL Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen.
  3. Sauerkraut und Cranberrys hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Wachholderbeeren würzen. Riesling dazugeben und kurz einkochen lassen. Die Gemüsebrühe angießen und alles bei niedriger Temperatur 10 Minuten köcheln lassen.
  4. 1 EL Butter unterrühren und das Lorbeerblatt entfernen. Auf je einem Teller anrichten.

Koch 2

  1. Für die Semmelknödel 3 Schalotten klein würfeln und in Butter glasig anbraten. Zu den eingeweichten Semmelwürfeln geben und Petersilie unterrühren.2. Aus der Semmelknödel-Mischung Knödel formen.
  2. Die Knödel in Wasser mit ein bisschen Mehl 15 Minuten kochen.
  3. Die gekochten Knödel ca. 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen, dann in Streifen schneiden und von beiden Seiten in Butter anbraten.
  4. Auf dem Cranberry-Rieslingkraut anrichten.




2016-10-19T16:12:34+00:00 Januar 31st, 2015|Alle Beiträge, Hauptspeisen, Vegetarisch|0 Comments

Leave A Comment