Schokoladentarte aus der Pfanne

Eine Schokoladentarte ist ein typisch französischer Schokoladenkuchen der aus wenigen Zutaten gebacken wird. Schokoladenkuchen als Dessert für die Seele.

Schokoladentarte ist ein französisches Dessert das in Frankreich in jeder Patisserie und Boulangerie zu finden ist. Typisches Merkmal der Schokoladentarte ist der intensive schokoladige Geschmack aufgrund des hohen Schokoladenanteils. Die klassische Tarte au Chocolat wird eigentlich mit einem Mürbeteig gebacken. Wir haben uns aber für eine etwas andere Variante entschieden, die ohne Mürbeteig auskommt. Der Clou unserer Schokoladentarte ist, dass sie in der Pfanne gebacken wird! Aber egal ob aus der Pfanne oder nicht, das wichtigste bei der Schokoladentarte ist ohnehin der intensive Schokoladengeschmack den wir mit unserer Variante noch etwas mehr herauskitzeln. Da vermisst niemand den Mürbeteig.

Schokoladentarte aus der Pfanne

Zubereitung der Schokoladentarte

Zutaten:

  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 70 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker

Zutaten:

  • 3 EL Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • etwas Öl
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Puderzucker

Koch 1

  1. Die Schokoladentafeln in kleine Stücke brechen und mit Butter in einem Topf zerschmelzen lassen. Dann zur Seite stellen.
  2. Backpulver und Mehl vermischen.
  3. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers, Sahne und der Butter-Schokomasse schaumig rühren. Dann die Mehl-Backpulver Mischung unterrühren.
  4. Den Eischnee von Koch 2 vorsichtig unterheben.
  5. Die fertige Schokomasse von Koch 1 übernehmen und in die Pfanne geben. Die Pfanne mit Deckel bei 1/3 der maximalen Herdtemperatur auf den Herd stellen und für 30-40 Minuten backen.

Koch 2

  1. Die Eier trennen. Die Eigelbe Koch 1 bereit stellen
  2. Die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers und dem Salz zu Eischnee schlagen. Den Eischnee Koch 1 bereit stellen
  3. Eine Pfanne mit ca. 28 cm Durchmesser einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
  4. Puderzucker über die Tarte streuen und warm oder kalt servieren.

Tipp: Auch dunkle Schokolade ist geeignet und ein Klecks leckere Marmelade machen den sehr leckeren Schokoladenkuchen zu einem sehr sehr leckeren Schokoladenkuchen.




2017-01-27T16:33:22+00:00 August 29th, 2016|Alle Beiträge, Backen, Dessert|0 Comments

Leave A Comment