Pad Thai Noodles

Pad Thai Noodles sind ein typisch thailändisches Gericht. Auf unserer Reise durch Thailand haben wir einen Kochkurs besucht und uns in die thailändische Kochkunst einführen lassen. Thailändische Küche zeichnet sich durch viele frische Zutaten und Gewürze sowie schnelle, aber super leckere Gerichte aus. Pad Thai Noodles sind ein typisches Nudelgericht mit Tofu und Erdnüssen, das sowohl als Vorspeise als auch als Hauptspeise gegessen wird.

Pad Thai Noodles_k

Zubereitung der Pad Thai Noodles

Zutaten PRO PERSON:

100g Reisnudeln
50g Hühnchen
2 EL Öl
50g Frühlingszwiebeln
50g Sojasprossen
50g Bohnen
1 Ei
1 Knoblauchzehe
Erdnüsse

 

30g Tofu (hart)
8 EL Wasser
2 EL Austernsauce
2 EL Fischsauce
2 EL brauner Zucker
1 EL dunkle Sojasauce
Limettensaft
Chillipulver

Koch 1

  1. Tofu würfeln und Hühnchen in Stücke schneiden
  2. Knoblauch in Öl mit Tofu und Hühnchen scharf anbraten. Das Ei hinzufügen, wenn das Huhn fast gar ist.
  3. Ständig weiterrühren.
  4. Nudeln verrühren, bis sie weich sind.
  5. Alles 1 Minute zusammen kochen lassen.
  6. Auf Teller verteilen.

Koch 2

  1.  Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden, Bohnen halbieren.
  3. Wasser, Austernsauce, Fischsauce, Zucker, Sojasauce hinzugeben.
  4. Reisnudeln hinzugeben.
  5. Bohnen, Frühlingszwiebel und Sojasprossen hinzugeben.
  6. Teller mit Erdnüssen, Limettensaft und Chilipulver garnieren.




2016-10-19T16:12:35+00:00 Januar 9th, 2015|Alle Beiträge, Hauptspeisen, Pasta, Vorspeisen und Suppen|0 Comments

Leave A Comment