Ingwer-Möhren-Suppe

Ingwer-Möhren-Suppe ist perfekt geeignet, um sich an einem kalten Wintertag wieder aufzuwärmen. Der Ingwer heizt dem Körper besonders ein und beugt zusätzlich einer Erkältung vor. Wer Kokos mag, nimmt anstelle der Milch einfach Kokosnussmilch.

750 g Möhren
1 Zwiebel
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL  Butter
100 ml (Kokos) Milch
½ TL Ingwer
150g Joghurt
Koriandergrün
Salz und Pfeffer 

Koch 1

  1. Die Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Brühwürfel mit 1 Liter heißem Waser vermischen.
  3. Die Brühe zu den angedünsteten Möhren und Zwiebeln gießen und alles 15 bis 20 Minuten garen.
  4. Ein Drittel der Möhren aus der Suppe nehmen
  5. Möhrenscheiben wieder in die Suppe geben.
  6. Die Suppe auf Teller verteilen.

Koch 2

  1. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Ingwer ganz klein haken.
  2. Butter in einem Topf erhitzen.
  3. Möhren, Zwiebeln und Ingwer im Topf andünsten.
  4. Den Rest im Topf pürieren.
  5. Milch einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Je einen Klecks Joghurt darauf setzen und mit Koriander bestreut servieren.




2016-10-19T16:12:35+00:00 Januar 5th, 2015|Alle Beiträge, Vegetarisch, Vorspeisen und Suppen|0 Comments

Leave A Comment