Erdbeer-Stracciatella Torte für den Sommer

Frische Erdbeeren umhüllt von einer leichten Creme und einem zarten schokoladig-angehauchten Teig machen die Erdbeer-Stracciatella Torte zur idealen Sommertorte.

„Bloß nicht zu schwer“ ist die Devise dieser Erdbeer-Stracciatella Torte! In den Sommermonaten hat man wenig Lust auf schwere Sahnetorten oder fetttriefende Schokoladen-Explosionen. Das warme Wetter macht eher Appetit auf cremige Leichtigkeit und fruchtige Frische. Mit unserer Erdbeer-Stracciatella Torte haben wir genau das passende Rezept für euch. Frische Erdbeeren bringen ausreichend Süße, ohne das die Torte durch zuviel zusätzlichen Zucker zu schwer wird. Auch die Dekoration der Torte haben wir in unserem Rezept ganz einfach gehalten. Wenn ihr aber eine künstlerische Ader für Tortendeko habt, könnt ihr euch natürlich komplett ausleben.

Wir empfehlen euch, die Erdbeer-Stracciatella Torte gut gekühlt euren Gästen zu servieren. Besonders an heißen Tagen ersetzt sie so die obligatorische Eis-Portion.

Erdbeer-Stracciatella Torte

Zubereitung der Erdbeer-Stracciatella Torte

Zutaten für den Teig:

4 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
1 Pack. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:

1 kg Erdbeeren
100 g Zucker
250 g Mascarpone
 250 g Magerquark
Saft einer ½ Zitrone
400 ml Sahne
100 g geraspelte Schokolade
4 Blatt Gelatine
200 g weiße Schokolade-Kuvertüre
Erdbeer-Stracciatella Torte2k
Erdbeertorte_3_k

Koch 1

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Dabei nach und nach die Hälfte des Zuckers und die Prise Salz einrieseln lassen.
  2. Die Eigelb mit dem übrigen Zucker, Mehl, weicher Butter, Vanillezucker, Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen.
  3. Den Eischnee unterheben.
  4. Alles in die gefettete Springform geben und 25 Minuten bei 180°C backen.
  5. Nach dem Backen den Springformrand zum Auskühlen vorsichtig entfernen.
  6. Mascarpone, Quark, Zitronensaft und Zucker vermischen, dann Schokoraspeln unterheben.
  7. Sahne und geschmolzene Gelatine von Koch 2 unterheben und die fertige Creme Koch 2 bereitstellen.
  8. Nach dem Auskühlen der Torte die Kuvertüre schmelzen und auf der Torte verteilen.
  9. Mit den übrigen Erdbeer-Stücken die Torte dekorieren.
  10. Die Torte mit Kuvertüre erneut auskühlen lassen.

Koch 2

  1. Eine Springform einfetten und mit Semmelbrösel ausfüllen.
  2. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  3. Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und je in 3 Teile schneiden: einen dünnen Mittelstreifen und 2 äußere Hälften. Den Mittelteil von den äußeren Hälften trennen.
  4. Gelatine-Blätter in kaltem Wasser einweichen, dann das Wasser entfernen und die Gelatine auf niedriger Stufe schmelzen lassen.
  5. Sahne steif schlagen und Koch 1 bereitstellen.
  6. Den ausgekühlten Boden in 2 Hälften schneiden.
  7. Um die untere Hälfte den Springformrand legen und den Boden mit den Erdbeer-Hälften belegen.
  8. Die Creme von Koch 1 über die Erdbeeren streichen und eine Schicht Erdbeer-Streifen drauf legen.
  9. Die obere Teighälfte auflegen und die Torte 5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.




2017-01-27T16:34:38+00:00 August 2nd, 2016|Alle Beiträge, Backen|0 Comments

Leave A Comment