Gurkensalat ist eine tolle Beilage zu manch leckerer Hauptspeise. Besonders scharfen Gerichten verleiht das extrem wasserhaltige Gemüse einen frischen Ausgleich. Auch die saure Sahne in unserem Gurkensalat neutralisiert eure Geschmacksnerven, denn Scharfstoffe lösen sich bekanntlich in Milchfett auf. Deshalb empfehlen wir unseren Gurkensalat zu unseren zu zweit gekochten Gerichten wie Putenrouladen mit Mango Chutney, Chicken Tikka Masala oder der Couscous Hack-Rolle.

Da wir unseren Gurkensalat nicht als eigenständiges Gericht, sondern als Beilage zu anderen zu zweit gekochten Gerichten betrachten, haben wir die Zubereitung ausnahmsweise nur für einen Koch beschrieben. Einer der zwei Köche kann also den Gurkensalat eigenständig zubereiten, während der zweite Koch noch mit der Hauptspeise beschäftigt ist oder auch schon mit dem Abwasch ;).

Gurkensalat

Zubereitung des Gurkensalat

Zutaten:

1 Gurke
100 g saure Sahne
1 Bund Dill
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Koch 1

  1. Gurke gut abwaschen.
  2. Die Enden der Gurke abschneiden und mit einer Raspel in dünne Scheiben schneiden.
  3. Dill fein hacken.
  4. Die Gurkenscheiben in einer Schüssel mit Schmand und Olivenöl vermischen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Dill abschmecken.
  6. Dekorativ als Beilage anrichten.