Gemeinsam Kochen 2017-09-19T15:12:44+00:00
  • Ricotta-Spinat Muffins
  • Pfifferling-Curry
  • Spargelcremesuppe
  • Honig-Spargel auf Kräuter-Couscous
  • Verwöhn-Menü zu Muttertag

Zu zweit in der Küche

Eigene Vorlieben als Herausforderung

In einer Partnerschaft geht es oft darum, die Welt durch die Partner-Brille zu sehen. Das kann auch bedeuten die eigenen Vorlieben einmal zurückzustellen. Beim Kochen fällt das nicht immer leicht, denn ein gutes Essen bedeutet für uns Genuss, Emotionen und Erholung – Dinge, die wir nicht gerne aufgeben oder verändern möchten. Unsere eigenen Vorlieben werden beim gemeinsamen Kochen zur Herausforderung. So unglaublich es sich anhört, zwischen Partnern können beim gemeinsamen Kochen schnell mal die Funken sprühen. Das passiert besonders leicht, wenn man schon ein wenig alleine gekocht hat und seine eigenen bewährten Methoden und Vorlieben entwickelt hat. Selbst wenn man es gar nicht bewusst wahrnimmt, andere Herangehensweisen werden oftmals kritisch beäugt, denn was sich für uns einmal bewährt hat, ist grundsätzlich erst einmal besser als die Methode des Partners. So kommt es leicht zu Streit über die richtige Zubereitungsmethode. Aber wer hat schon Lust auf Diskussionen in der Küche? So birgt Pärchen-Kochen eine Menge Konfliktpotential, das kaum vom Küchenbrett zu weisen ist. Bei vielen Paaren hat das ständige Einmischen beim Kochen leider zur Folge, dass die Kochfunktion komplett getrennt ausgeführt wird: einer kocht, der andere erledigt derweil andere Haushaltstätigkeiten oder darf den Abwasch übernehmen. Dann bleibt das gemeinsame Kochen ein einmaliges Erlebnis – Schade…

Gemeinsam Kochen macht mehr Freude

Gemeinsam Kochen

Gemeinsam Kochen macht mehr Freude!

Ein geteiltes Hobby stärkt eure Partnerschaft, warum nicht beim gemeinsamen Kochen damit beginnen? Zu zweit kocht es sich einfach am schönsten, denn gemeinsam Kochen bedeutet neue Geschmäcker kennenzulernen, aus seiner Routine auszubrechen und voneinander zu lernen. Ihr lernt aber nicht nur neue Genüsse, sondern auch neue Seiten an euch und eurem Partner kennen. Dabei sorgen unsere Rezepte für zwei Köchen dafür, dass euer gemeinsames Kocherlebnis stets harmonisch abläuft. Es macht einfach mehr Spaß zu zweit anstatt alleine in der Küche zu stehen und zusammen auf kulinarische Entdeckungsreise zu gehen. Dank Teamwork und Beitrag beider Partner, kann das gemeinsam zubereitete Menü nur besser schmecken als ein Essen in Eigenregie.

Rezepte für zwei Köche

Mit Rezepten für zwei Köche hat Kitchencouple sich zur Aufgabe gemacht, Paare zum gemeinsamen Kochen zu animieren. Unsere Rezepte sind aufgeteilt auf zwei parallele Kochabläufe. Damit könnt ihr euch einerseits selber mit dem Gericht verwirklichen, indem jeder von euch seinen eigenen Beitrag zum Gericht leistet, aber gleichzeitig wird auch Hand in Hand mit eurem (Koch-)Partner gearbeitet. So erzielt ihr zusammen ein super Ergebnis und wenn es schmeckt, dann dank beider Köche. Bei uns klappt das wunderbar und Diskussionen in der Küche sind längst vergessen.

Wir möchten euch dazu animieren, mehr gemeinsam zu kochen, denn gemeinsam Kochen macht mehr Freude!

>>zu den Rezepten
>>zum Blog