Heute haben wir ein typisch indisches Gericht für euch: Chicken Tikka Masala! Typisch indisch? Nein, nicht ganz. Dieses vermeintliche Gericht aus Indien stammt nämlich aus London. Der Legende nach verlangte ein Tourist in einem indischen Restaurant eine Sauce zu seinem Hühnchen und der Wirt schnappte sich kurzerhand eine Tomatensauce, die er mit indischen Gewürzen verfeinerte.

Heute ist Chicken Tikka Masala nicht mehr von den Speisekarten indischer Restaurants in unseren Breitengraden wegzudenken, auch wenn das Gericht britische Wurzeln mit indischer Abstammung hat.

Feurig scharfes indisches Kochvergnügen

Wir haben dem Chicken Tikka Masala in unserer Variante ordentlich Schärfe eingehaucht, das könnt ihr natürlich anhand der Menge des Chilipulvers und Ingwers beliebig variieren. Als erfrischende Beilage empfehlen wir neben Reis unseren Gurkensalat. Der harmoniert großartig zu scharfen Speisen wie Chicken Tikka Masala. Das Rezept ist für zwei Köche konzipiert, so dass ihr an eurem Bollywood-Abend zusammen zu zweit kochen und gemeinsam genießen könnt.

Chicken Tikka Masala
Chicken Tikka Masala_2

Zubereitung des Chicken Tikka Masala

Zutaten:

400 g Hähnchenbrustfilet
200 g Naturjoghurt
2 TL Ingwer (gerieben)
2 Knoblauchzehen
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver
½ TL Koriander (gemahlen)
½ TL Kreuzkümmel
3 Gewürznelken
½ TL Zimt
½ TL Chilipulver
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Zutaten:

1 Paprikaschote
1 Zwiebel
400 g (1 Dose) gehackte Tomaten
Tomatenmark
½  Zitrone
400 g Reis als Beilage
Gurkensalat als Beilage

Koch 1

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen und in 2cm dicke Streifen schneiden.
  2. Die Hähnchenbruststreifen in die Marinade von Koch 2 geben, so dass das Fleisch gut von der Marinade überzogen ist. Dann mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Nach der Kühlzeit die Zwiebel fein würfeln und in etwas Fett mit Tomatenmark in einer großen Pfanne anbraten.
  4. Das Fleisch mit der Marinade dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten.
  5. Die Nelken entfernen
  6. Gehackte Tomaten hinzufügen und alles kochen, bis das Fleisch gar ist.
  7. Mit einem Spritzer der Zitrone und der restlichen Petersilie abschmecken.

Koch 2

  1. Für die Marinade Ingwer reiben, Knoblauch pressen und Petersilienblätter fein hacken.
  2. Die Paprikaschote von den Kernen befreien und in Ringe schneiden.
  3. Den Joghurt mit allen Gewürzen in einen Topf geben.
  4. Paprikaschoten-Ringe, Ingwer, Knoblauch, 1/3 der Petersilie hinzufügen und vermischen. Die fertige Marinade an Koch 1 geben.
  5. Nachdem das Fleisch mindestens 2 Stunden mariniert wurde, nun den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  6. Zu Chicken Tikka Masala passt hervorragend unser frischer Gurkensalat als Beilage. Dieser kann nun von Koch 2 zubereitet werden.